#055 Meerwasserfische krank !! Was kannst du tun ?

Für Fischkrankheiten im Meerwasseraquarium gibt es verschiedene Ursachen.

Eine der häufigsten ist, dass Fischkrankheiten durch einen Neubesatz in das Aquarium gelangen.

Aber auch schlechte Hältertungsbedingungen, schlechtes Futter, Stress unter den Fischen können Fischkrankheiten auslösen.

Die ersten Anzeichen von Fischkrankheiten sind häufig schon am Verhalten erkennbar, bevor die Symptome z. B. auf der Schleimhaut der Fische sichtbar werden.

Bei der Weißpünktchenkrankheit (Cryptocaryon irritans) z.B. kratzen sich die Fische schon vor dem Auftreten der ersten weißen Pünktchen an den Steinen oder Korallen.

Ein weiterer Hinweis auf eine vorhandene Infektion ist, wenn sich Fische häufig direkt vor einer Strömungspumpe aufhalten.

Weitere Anzeichen für Fischkrankheiten sind:

Wenn …Fische

  • farblos sind und apathisch im Aquarium stehen
  • würgen und das Maul vorstülpen
  • trübe Augen haben

Weitere Anzeichen erfährst du in dieser Folge.

Außerdem schauen wir uns an, ab wann es nötig sein kann Fische in die Pathologie zu geben, um seine restlichen Fische zu schützen und wie du Fische richtig mit Medikamenten behandelst.

Ich habe eine große Bitte an dich:

Wenn Dir diese Folge gefallen hat, hinterlasse mir bitte eine positive

Bewertung auf iTunes und abonniere diesen Podcast.

Hierfür benötigst du maximal 2 Minuten und hilfst mir dabei, den Podcast immer mehr zu verbessern und dir die Inhalte bereit zu stellen, die du dir wünscht.

Je mehr Meerwasseraquarianer von diesem Podcast erfahren, umso besser können wir unser gemeinsames Hobby gestalten!

Ich danke Dir vielmals für deine Unterstützung!

Viele weitere interessante Informationen rund um das Meerwasseraquarium findest du in meinem Meerwasserblog

oder besuche meine homepage.

Hier findest du meinen Amazon Bestseller "Meerwasseraquarium"
Keine Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar