Sicce Syncra SDC im Praxisdauertest

Sicce Syncra SDC ist das Thema des heutigen Blogartikels.

Auf der Interzoo 2015, der weltgrößten Zoo-Fachmesse für den Fachhandel, wurden bereits die Modelle SDC 7.0 und 9.0. vorgestellt.

Vor einigen Monaten präsentierte Sicce nun auch das kleinste Modell die Syncra SDC 6.0.

 

Sicce Syncra SDC Anwendungsmöglichkeiten

Bei den Sicce Syncra SDC Modellen handelt es sich um regelbare Universalpumpen die im und außerhalb des Aquarium montiert werden können. Somit können sie nass und trocken betrieben werden.

 

Sicce Syncra SDC Steuerungsarten

Standardmäßig sind alle Sicce Syncra SDC Modelle mit einem Controller ausgestattet und das besondere ist, dass die Pumpe auch mit dem Smartphone bequem angesteuert werden kann.

Der Controller ist mit einem Drehregler ausgestattet und die eingestellte Leistung kann an der integrierten LED Beleuchtung abgelesen werden.

Der Controller ist leicht und intuitiv zu bedienen. Mit dem Drehregler lässt sich die Fördermenge sehr genau einstellen.

Auf dem Controller können verschiedene Einstellungen wie z.B. Pause, Eco gewählt werden.

Wir selbst haben die Pumpen ausnahmslos im Dauerbetrieb getestet, da wir sie als Fördererpumpen für unsere Patronenfiltersysteme verwenden.

 

Controller Sicce Syncra SDC

Controller Sicce Syncra SDC

 

Sicce Syncra SDC Lieferumfang

Im Lieferumfang sind neben dem Controller, sämtliche Schlauchanschlüssen auch die Halterung für den Controller enthalten.

Die Halterung kann bequem im Aquarium Unterbau montiert werden. Wunschweise wird sie im Unterbau festgeklebt oder festgeschraubt.

Im Inneren der Halterung befindet sich ein Magnet der für einen sicheren Halt des Controllers sorgt.

 

Sicce Syncra SDC

 

Sicce Syncra SDC – App

Für die Steuerung per Smartphone stellt Sicce sowohl für Apple und Android User eine entsprechende kostenlose App bereit.

Über diese App können mehrere Pumpen zeitgleich gesteuert werden. Die App kannst du dir im App Store oder bei Google Play herunterladen.

 

 

Sicce Syncra SDC Alarmfunktion

Neben der Regelung der Pumpe über das Smartphone erhältst du auch einen Alarm, sobald die Pumpe nicht mehr läuft bzw. die Leistung nachlässt.

Außerdem verfügt die Pumpe auch über einen Trockenlaufschutz, das bedeutet, wenn die Pumpe zum Beispiel Luft zieht oder die Ansaugöffnung verstopft ist, schaltet sie sich automatisch ab.

Das hat den Vorteil, dass größere Schäden an der Pumpe werden können.

Sicce Syncra SDC und Lautstärke

Sämtliche SDC Modelle arbeiten extrem leise. Das liegt unter anderem an dem zertifizierten Sicce Qualitätsmotor und den Silikonnoppen die die Pumpe im Filterbecken optimal schallentkoppeln.

Sicce Syncra SDC für Meerwasseraquarium München

 

Sicce Syncra SDC Innovation

Damit die Pumpe auch im laufenden Betrieb leise bleibt solltest du unbedingt in der Zulaufleitung auf eine starre PVC Leitung verzichten und stattdessen einen flexiblen Silikonschlauch verwenden.

Ein weiteres sinnvolles Detail ist, dass der Auslaufstutzen der Pumpe stufenlos einstellbar ist somit für jede noch so denkbare Installationswinkel bestens geeignet ist.

Im Vergleich zu manchen Wettbewerber-Modellen kann die Sicce Syncra SDC ohne Werkzeug gewartet werden.

Die Pumpen werden in Italien gefertigt und verfügen über eine Herstellergarantie von drei Jahren.

Die Garantie kann jedoch bei der Onlineregistrierung um weitere zwei Jahre erweitert werden, sodass am Schluss fünf Jahre Garantie möglich sind.

Sicce Syncra SDC 2

 

Sicce Syncra SDC die Modelle

Schauen wir zum Schluss noch kurz die verschiedenen Modelle und ihre Leistungsmerkmale an.

Beginnen wir mit dem kleinsten Modell, der Syncra SDC 6.0

Sie hat eine einstellbare Fördermenge von 2000 bis 5500 L/h. Der Stromverbrauch liegt je nach Einstellung zwischen 10-40 W. Die 6.0 hat eine maximale Fördermenge von 3,50 m.

Bei der der Syncra SDC 7.0 liegt die einstellbare Fördermenge zwischen 3000-7000 l/h. In diesem Bereich der Stromverbrauch zwischen 20-65 W. Die maximale Förderung beträgt 5 m.

Das leistungsstärkste Modell ist die SDC 9.0. Hier liege einstellbare Fördermenge zwischen 4000 – 9000 l/h und der Stromverbrauch liegt zwischen 30-95 W. Die maximale Förderung beträgt 7 m.

Unsere Tests haben gezeigt dass die Pumpen absolut zuverlässig und darf leise arbeiten und haben meines Erachtens ein sehr faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einer der besten und innovativsten Punkt an diesen Pumpen ist die integrierte Alarmfunktion.

Dadurch können bei defekten Pumpen hohe Fischverluste sicher vermieden werden.

 

Sicce Syncra SDC Übersicht

Leistungsdiagramm Sicce Syncra SDC

 

 

Diesen BLOG Artikel gibt es auch zum hören als Podcast.

 

PODCAST

Höre auch unseren  PODCAST: Meerwasseraquariumpodcast mit Markus Mahl

PS:

Gerne stehen wir Ihnen als kompetenter Partner für individuellen, professionellen Aquariumbau, Tierbesatz und Aquariumwartung zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns für einen persönlichen Beratungstermin gerne telefonisch unter 089/88 96 90 67 00 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@aquariumwest.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Markus Mahl
Geschäftsfüher
Aquarium West GmbH
Weinbergerstrasse 57
81241 München

Tags:
Keine Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar