#0109 Fluconazol bei Algenproblemen verwenden?

großpolypige Steinkoralle

#0109 Fluconazol bei Algenproblemen verwenden?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

 

Im Internet tauchen immer wieder Erfahrungsberichte auf, in denen es darum geht wie mit dem Einsatz von Fluconazol  Bryopsis-Algen erfolgreich und schnell bekämpft wurden.

Bryopsis kannst du sehr schnell an ihrer gefiederten Wuchsform erkennen. Häufig schimmern sie leicht bläulich.

Sie zählen zu den lästigen und am schwierigsten zu bekämpfenden Algenarten in der Meerwasseraquaristik. Sie treten häufig in der Einlaufphase des Aquariums, aber auch teilweise plötzlich bei extrem gut laufenden Meerwasserbecken auf.

Das Problem bei Bryopsis ist, dass sie sich extrem schnell vermehren und es keine natürliche Fressfeinde gibt, die schnell und zuverlässig größere Bestände an Bryopsis fressen.

Durch die schnelle Vermehrung kommt es in der Regel immer dazu, dass Korallen in Windeseile überwachsen werden und dadurch massiv gefährdet sind.

Wird hier nicht unterstützend eingegriffen, bedeutet das den sicheren Tod des Korallenbestand.

Deshalb kann ich gut verstehen, wenn Meerwasseraquarianer nach mehreren erfolglosen Versuchen Bryopsis zu bekämpfen, die Nerven verlieren und aus Angst um ihren Korallenbestand in den Arzneimittelschrank greifen.

Doch ist das wirklich der richtige Weg?

Wie bereits anfangs erwähnt ist eines der häufigsten Mittel das bei Bryopsisbefällen verwendet wird Fluconazol.

Laut Wikipedia ist Fluconazol ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Antimykotika, der zu den Triazolderivaten zählt.

Fluconazol wird zur topischen und systemischen Behandlung von Pilzinfektionen eingesetzt, unter anderem bei:

  • Schleimhautcandidosen
  • schweren Pilzinfektionen der Haut und Schleimhaut
  • systemischen Pilzinfektionen

Hör dir die Folge an !!!!

Hier findest du die Folge # 0089 zu Bryopsis

Ich habe eine große Bitte an dich:

Wenn Dir diese Folge gefallen hat, hinterlasse mir bitte eine 5 Sterne Bewertung, ein Feedback  auf iTunes und abonniere diesen Podcast.

Hierfür benötigst du maximal 2 Minuten und hilfst mir dabei, den Podcast immer mehr zu verbessern und dir die Inhalte bereit zu stellen, die du dir wünscht.

Je mehr Meerwasseraquarianer von diesem Podcast erfahren, umso besser können wir unser gemeinsames Hobby gestalten!

Ich danke Dir vielmals für deine Unterstützung!

Viele weitere interessante Informationen rund um das Meerwasseraquarium findest du auch in meinem Meerwasserblog

oder besuche meine homepage.

Wenn du Fragen hast, schreibe mir an: info@aquariumwest.de

 Hier findest du meinen Amazon Bestseller "Meerwasseraquarium"
Tags:
Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar