PVC Verrohrung im Meerwasseraquarium richtig und dicht kleben

Vorab: Grundsätzlich dürfen für eine PVC – Verrohrung im Meerwasseraquarium nur PVC-U-Rohre verwendet werden.

Sogenannte HT – Rohre oder ähnliches aus dem Baumarkt sind absolut ungeeignet.

Der gesamte Blogartikel bezieht sich ausschließlich auf PVC – U Rohre.

In der Meerwasseraquaristik ist es üblich, dass der Wasserkreislauf zwischen Filterbecken und Aquarium, über PVC – Rohre die mit PVC- Fittings verbunden sind, stattfindet.

In diesen PVC -Leitungen werden in der Regel 2000 bis 20.000 L Aquarienwasser pro Stunde umgewälzt.

Um Wasserschäden zu vermeiden, ist es wichtig, dass alle Verbindungen zwischen PVC –Rohren mit PVC – Fittings absolut dicht miteinander verklebt sind sind.

geschweißter Unterbau Aquariumbau München

PVC – Verrohrung im Meerwasseraquarium

Jedoch werden in der Praxis häufig schwerwiegende Fehler bei der Ausführung von PVC – Verrohrungen gemacht.

Besonders in zahlreichen privaten Youtube – Videos sind diese Fehler immer wieder zu sehen.

Aus diesem Grund gehen wir in diesem Blogartikel darauf ein, worauf es wirklich bei einer PVC -Verrohrung ankommt und was unbedingt dabei beachtet werden muss.

Verrohrung – Ablauf zu klein ?

Der erste Fehler der in der Praxis immer wieder vor kommt ist, dass zu kleine Rohrdurchmesser für die Zu – und Ablaufleitungen verwendet werden.

Im  Falle der Ablaufleitung führt das dazu, dass die Förderpumpe zu viel Wasser vom Filterbecken in das Aquarium fördert und dort nicht schnell genug über das zu schmal gewählte Ablaufrohr wieder abfließen kann.

Folge:

Die einzige Möglichkeit die dann noch bleibt, ist dass die Leistung der Förderpumpe entsprechend gedrosselt werden muss, was dazu führt, dass auch die Filterleistung dadurch entsprechend reduziert wird.

So kann ein zu gering gewählter Rohrdurchmesser indirekt zu einer deutlichen schlechteren Wasserqualität aufgrund geringer Filterleistung führen.

Höhere Nitrat– und Phosphatwerte sind die Folge.

Anzahl und Durchmesser der Glasbohrungen

Damit eine solide PVC – Verrohrung hergestellt werden kann, sollten mindestens drei Glasbohrungen im Aquarium berücksichtigt werden.

Die erste Glasbohrung wird als Zulauf für die Rückförderpumpe, die zweite als Ablauf in das Filterbecken verwendet.

Die dritte Glasbohrung wird immer wieder nicht ausgeführt, obwohl sie extrem wichtig ist.

Denn sie wird als Notablauf verwendet, um das Überlaufen des Aquariums zu verhindern, falls die Ablaufleitung verstopft ist.

Glasbohrungen

Der Durchmesser der Zulaufleitung muss unbedingt mit dem vom Hersteller der Rückförderpumpe angegebenen Rohrgrößen passen.

Wird hierbei ein zu geringer Rohrdurchmesser verwendet kann nicht die volle Leistungsfähigkeit der Pumpe ausgenutzt werden und es kommt teilweise zu

erheblichen Leistungsverlusten, die auch zu einer Reduzierung der Filterleistung führen.

Ein weiterer Punkt der immer wieder zu starken Leistungseinbußen bei Rückförderpumpen führt, ist wenn zu viele 90 ° Winkel in die Förderleitung eingebaut werden und der Wasserdurchfluss dadurch stark abgebremst wird.

Idealer ist, wenn anstelle von Winkeln Bögen verwendet werden, da diese einen besseren Durchfluss gewähren.

Am idealsten werden anstelle von 90°-Bögen 45°-Winkel verwendet werden, da diese den Wasserdurchfluss noch weniger abbremsen.

Grundsätzlich gilt, je weniger PVC – Winkel bzw. PVC – Bögen in die Steigleitung eingesetzt werden, desto besser.

PVC - Fittings

PVC – Fittings

Pumpe außerhalb des Filterbecken

In Fällen bei denen sich die Förderpumpe außerhalb des Filterbeckens befindet, ist es wichtig, dass bei der Montage vor und nach der Pumpe jeweils ein PVC -Absperrhahn installiert wird.

Dadurch kann Förderleitung abgesperrt  und die Pumpe zur Wartung bzw. zum Austausch problemlos aus dem Rohrsystem entnommen werden.

In Fällen in denen auf die Absperrhähne verzichtet wurde und die Pumpe aus dem Rohrsystem entnommen werden muss, läuft das Wasser aus dem Filterbecken und dem Aquarium unkontrolliert aus.

Lautstärke / Vibrationen

Auch der nächste Punkt wird immer wieder in der Praxis falsch gemacht.

Die Förderleitung wird komplett aus PVC – Rohren geklebt, was dazu führt, dass sich die Vibrationen der Pumpe auf das gesamte Rohrsystem und somit auf das ganze Aquarium

übertragen.

Die entstehenden Vibrationen sind nicht nur laut, sondern können auch zu Undichtigkeiten an PVC – Fittings führen.

Das kann ganz einfach vermieden werden, indem die Förderpumpe und die Steigleitung mit einem Stück Silikonschlauch entkoppelt wird.

Damit sich der Silikonschlauch nicht von der Steigleitung / Schlauchtülle lösen kann, muss dieser mit einer Schlauchschelle gesichert werden.

Auf der Pumpe kann der Silikonschlauch mithilfe von Kabelbindern gesichert werden, da bei Meerwasseraquarien unter Wasser aufgrund der Korrosion, keine Schlauchschellen verwendet werden können.

Bei Aquarien bei denen die Steigleitungen lediglich vom Filterbecken im Unterschrank zum Aquarium führt, können die Schlauchtüllen auf der Pumpe und am anderen Ende der Steigleitung direkt mit einem Silikonschlauch verbunden werden.

Ablauf

Das Ablaufrohr wird mit einem Kugelhahn versehen, damit später der Wasserstand im Ablaufschacht entsprechend eingestellt werden kann.

Dadurch wird sowohl die Lautstärke des einlaufenden Wassers, als auch das Ablaufgeräusch reguliert.

Wird hier auf einen Kugelhahn verzichtet, plätschert das Wasser unkontrolliert in den Ablaufschacht und zusätzlich kommt es zu einem sehr lauten gurgeln.

PVC - Verrohrung mit Kugelhahn

PVC – Verrohrung mit Kugelhahn

Ablauf / Notablauf

Der Notablauf ist ein Rohr das bis zur Oberkannte des Ablaufschachtes reicht.

Diese Rohr wird am oberen Ende ca. 45 °angeschrägt, so dass im Falle einer Verstopfung des Ablaufs das Wasser ungehindert in den Notablauf einlaufen kann.

Verstopfungen können auftreten, wenn der Ablauf z.B. durch eine Anemone oder einen Fisch blockiert wird.

Fehlt hier ein entsprechender Notablauf läuft das Aquarium über.

Wenn ein Aquarium jedoch nur über 2 Glasbohrungen verfügt und somit kein Notablauf möglich ist, sollte unbedingt ein Überschutzschutz im Ablaufschacht installiert  und mit der Förderpumpe verbunden werden.

Bei einem erhöhten Wasserstand, im Falle einer Verstopfung,  wird dann die Förderpumpe automatisch abgeschalten, so dass das Aquarium nicht überlaufen kann.

Tankverschraubungen einsetzen

Als erstes werden die PVC-Durchführungen bzw. PVC –Tankverschraubungen in die Glasbohrungen im Aquarium eingesetzt.

Die PVC-Durchführung wird von innen durch die Bodenscheibe geschoben und im Anschluss daran von außen mit der Überwurfmutter verschraubt.

Hierbei befinden sich die schwarze Dichtung der PVC-Durchführungen bzw. PVC –Tankverschraubungen immer auf der Innenseite des Aquariums und die weiße Dichtung auf der Außenseite.

Im Anschluss wir die Überwurfmutter handfest angezogen, damit sie später nicht undicht wird.

Für das Anziehen der Überwurfmutter darf keine Zange verwendet werden, denn wenn die Überwurfmutter zu stark angezogen wird, kann so viel Spannung im Bereich der Glasbohrungen

aufgebaut werden, dass zu einem Reißen der Bodenscheibe kommen kann.

Riß in Bodenscheibe

Rohre ausmessen

Wenn alle PVC-Durchführungen fest eingeschraubt sind, werden die entsprechenden Rohrlängen ermittelt.

Hierfür werden die benötigten Rohrlängen abgemessen und zweimal der Abstand des Rohres, wie tief es in das Fitting eintaucht addiert und mit einem dünnen Stift markiert.

Rohre richtig abschneiden

Im Anschluss wird das Rohr dann  idealerweise mit einem Rohrschneider abgeschnitten.

Durch den Zuschnitt mit einem Rohrschneider, im Vergleich zu einer Säge, ist der Rohrabschnitt absolut gerade und es muss im Anschluss nicht so viel entgratet werden.

Bei Rohrenden die nicht absolut gerade sind, wird beim anschließenden Einkleben nicht die komplette Klebefläche des PVC-Fittings genutzt, was zu einer Undichtigkeit führen kann.

PVC Rohrschneider für exakte PVC - Verrohrung

PVC Rohrschneider für exakte PVC – Verrohrung

Rohre entgraten

Nach dem erfolgten Zuschnitt werden die Rohre entgratet.

Hierfür wird ein Entgrater verwendet.

Bei Rohrenden die nicht entratet wurden, wird teilweise der aufgebrachte Kleber durch den überstehenden Span entfernt und es kann auch hier zu Undichtigkeiten kommen.

Fitting reinigen

Bevor nun jetzt das PVC – Rohr in das Fitting eingeklebt werden kann, muss das PVC – Rohr und das PVC -Fitting mit Tangitreiniger und einem flusenfreien Tuch gereinigt werden.

Nach der erfolgten Reinigung dürfen die Klebestellen nicht mehr berührt werden.

Dieser Vorgang wird in der Praxis häufig vernachlässigt.

Jedoch kann eine belastbare und vor allem langhaltende Klebverbindung nur dann entstehenden, wenn die gesamte Klebefläche fett- und staubfrei ist.

Wir selbst verwenden hier immer Tangitreiniger und Küchenrolle.

Frischluft

Ab dem Zeitpunkt ab dem mit Tangitreiniger und Tangit gearbeitet wird, solltet immer auf eine entsprechende Lüftung der Räume geachtet werden, da hier Dämpfe entstehen.

Bei größeren, umfangreicheren Verrohrungen oder in Räumen in denen nicht gelüftet werden kann, ist es ratsam entsprechende Atemschutzmasken zu tragen.

Verkleben von PVC Rohren

Der nächste Schritt ist das Verkleben der PVC – Rohre mit dem PVC – Fitting.

Hierbei sollte sehr konzentriert vorgegangen werden, da innerhalb weniger Sekunden eine Klebeverbindung entsteht, die nicht mehr bewegt bzw. verändert werden kann.

Tipp:

In Fällen in denen die Richtung z.B. eines 90° PVC – Winkels exakt passen muss, damit zwei Rohre miteinander ohne Spannung verbunden werden können, ist es sinnvoll, dass das PVC -Fitting und das PVC – Rohr mit einem Strich verbunden werden.

So kann beim Verkleben die exakte Richtung des Winkels auf dem Rohr hergestellt werden.

Zum Verkleben wird mit einem Pinsel Tangit auf das PVC – Fitting und das PVC – Rohr aufgetragen und dann zusammen gesteckt.

Der an den Rändern der PVC – Fittings heraustretende Kleber wird umlaufend mit dem Finger abgestrichen.

Wie bereits erwähnt entsteht in Sekundenschnelle eine Klebeverbindung die nicht mehr verdreht werden darf.

Wandhalterungen

Bei PVC -Verrohrungen bei denen sich das Filterbecken im Keller befindet entstehen längere Rohrstrecken.

Um das Durchhängen bzw. Vibrationen der Rohrleitung im späteren Betrieb zu vermeiden, muss nach jeweils 1 m eine Rohrschelle/Wandhalterung angebracht werden.

Befüllung

Wenn die PVC – Verrohrung fertig ist, muss der PVC -Kleber komplett austrocknen und die  verklebten PVC –Rohre dürfen frühestens nach 24 Stunden befüllt werden.

Dadurch wird gewährleistet, dass keine giftigen Klebedämpfe in das Aquarienwasser gelangen.

Der letzte Schritt

Als letzten Schritt müssen alle Klebeverbindungen auf Dichtigkeit kontrolliert werden.

Hierfür wird die Förderpumpe gestartet, so dass sich alle Rohre mit Wasser füllen.

Nach einer kurzen Wartezeit können dann alle Klebeverbindungen auf Dichtigkeit geprüft werden.

Hierbei sollten auch unbedingt die Dichtungen an den PVC Durchführungen überprüft und ggf. nochmals nachgezogen werden.

PVC Verrohrung undicht, was tun?

Schauen wir uns zum Schluss noch an, was Sie tun können, wenn eine Undichtigkeit auftritt.

In Fällen in denen eine Klebeverbindung undicht ist gibt es nur eine einzige sinnvolle Möglichkeit.

Und zwar wird die undichte Klebestelle herausgeschnitten und ein neues PVC – Fitting eingeklebt.

Alle Versuche die undichte Stelle mit Silikon oder ähnlichen abzudichten ist auf Dauer nicht sinnvoll, denn das Risiko, dass es nicht hält, ist zu groß.

Um Ihnen das Verkleben von PVC – Verrohrungen so einfach wie möglich zu gestalten, finden Sie nachstehend eine Auflistung nützlicher Hilfsmittel für eine erfolgreiche PVC – Verrohrung:

Tangit PVC Kleber 250 ml

Tangit PVC Kleber 125 ml

Tangit Reiniger 1000 ml 

Rohrschneider

Entgrater für Kunsstoff

Säge für geraden Schnitt

Atemschutzmaske gegen giftige Dämpfe

Wasserfeste Stift zum exakten Anzeichnen der Rohrlängen

Wenn Sie Fragen zu diesen oder anderen Themen haben, können Sie mir gerne eine E-Mail an info@aquariumwest.de schreiben.

Noch ein Hinweis in eigener Sache.

Nachdem die Nachfrage auf dem Sonderrabatt von 10 % in unserem Onlineshop www.aquacura.de so groß war, haben wir uns entschlossen die Aktion fortzusetzen. Deshalb sichern Sie sich auch einen Sonderrabatt von 10 % auf den gesamten Warenkorb im Aquacurashop.

Dort finden Sie alle für eine erfolgreiche Meerwasseraquaristik benötigen Pflegemittel, die wir übrigens auch bei allen unseren Wartungskunden in über 2000-jährlichen Aquarienwartungen verwenden.

Wenn Sie sich für eines der bereits mit 10 % rabattierten Sparpakete wie zum Beispiel eine hochwirksame Calciumlösung und eine Lösung zur Stabilisierung der Karbonathärte entscheiden, sparen sie mit dem zusätzlichen weiteren Rabatt von 10 % satte 20 % auf den normalen Preis.

Alle Produkte bei uns im Shop bestehen aus hochwertigen Rohstoffen wurden langen Praxistests vor der Markteinführung getestet.

Also gehen Sie auf www.aquacura.de und sicheren sich jetzt ihren Rabatt. Hierfür nur im Warenkorb im Rabattfeld die Zahl 10 eingeben.

Wir freuen uns auf Sie !

Sinnvolle Produkte

Sinnvolle Produkte zur Pflege von Meerwasseraquarien finden Sie in unserem Shop. www.aquacura.de

Kennen Sie den Bestseller von Markus Mahl „Meerwasseraquarium – Aquarien bauen und pflegen wie die Profis - ?

Unbenannt

Podcast

Hören Sie auch unseren  PODCAST: Meerwasseraquariumpodcast mit Markus Mahl

PS:

Gerne stehen wir Ihnen als kompetenter Partner für individuellen, professionellen Aquariumbau, Tierbesatz und Aquariumwartung zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns für einen persönlichen Beratungstermin gerne telefonisch unter 089/88 96 90 67 00 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@aquariumwest.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Markus Mahl
Geschäftsfüher
Aquarium West GmbH
Weinbergerstrasse 57
81241 München

Keine Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar