Dosierpumpen im Meerwasseraquarium

Meerwasser und Dosierpumpen

Einsatz von Dosierpumpen im Meerwasseraquarium

Wie sinnvoll sind Dosierpumpen im Meerwasseraquarium?

Für die Ernährung von Korallen sind unter anderem Spuren- und Mengenelemente lebensnotwendig. Diese und andere Elemente können täglich oder wöchentlich per Hand zugegeben werden.

Bei einer wöchentlichen Zugabe wird ein sogenannter „Düngespiegel“ aufgebaut, der im Laufe der Woche dann verbraucht wird.

Der Nachteil hierbei ist, dass besonders in den ersten Tagen nach der Zugabe eine unnatürliche hohe Konzentration des zugegebenen Stoffes im Aquarienwasser vorliegt.

Häufig kommt hinzu, dass die manuelle Zugabe vergessen wird und die Korallen dadurch nicht kontinuierlich entsprechend mit lebenswichtigen Stoffen versorgt werden.

Eine weitere und vor allem bequeme und zuverlässige Möglichkeit neben der manuellen ist die automatische Zugabe über Dosierpumpen.

 

Wie funktionieren Dosierpumpen im Meerwasseraquarium?

Bei Dosierpumpen handelt es sich um sogenannte Schlauchpumpen.  Hierbei wird der Schlauch über den die Flüssigkeit angesaugt wird durch sich im Kreis drehenden drehenden Rollen verpresst, so dass im Schlauchinneren ein Unterdruck entsteht und die Flüssigkeit angesaugt wird.

Je nach Hersteller ist der innenliegende Schlauch wartungsfrei bzw. muss regelmäßig leicht gefettet werden.

 

Dosierpumpen zur Versogrung im Meerwasseraquarium

IKS Dosierpumpe

 

Vorteile von Dosierpumpen im Meerwasseraquarium

Hierbei werden täglich (einmalig oder auch mehrmalig) um dieselbe Zeit die programmierte Menge an z. B. Spurenelementen, Mikroorganismen,  usw. dem Aquarienwasser zugeführt.

Der Vorteil gegenüber der Wochendosis liegt darin, dass täglich nur die Menge zugegeben wird, die auch tatsächlich verbraucht wird.

Durch tägliche Dosierung von Kleinstmengen findet keine Überdüngung statt und die Korallen werden optimal versorgt.

Auch die Zugabe von Calcium, Karbonathärte und Magnesium kann mittels Dosierpumpen leicht gesteuert werden.

Dosierpumpe im Meerwasseraquarium

Abb. Vergleich wöchentliche Zugabe vs. tägliche automatische Zugabe Dosierpumpe

 

 

Der Aquarienbesitzer erreicht durch diese automatische und komfortable Lösung außerdem eine gewisse Unabhängigkeit. Dosierpumpen gibt es in Ausführungen von ein bis sechs Kanälen.

Bei der Auswahl der Dosierpumpe sollte darauf geachtet werden, dass jeder Kanal separat in der Dosiermenge eingestellt werden kann. Je nach Hersteller können die Pumpen über eine Zeitfunktion bzw. einen Aquarium- Computer angesteuert werden.

 

Weitere Einsatzmöglichkeiten von Dosierpumpen

Ein weiterer Einsatzbereich von Einkanal-Dosierpumpen ist die konstante Wasserversorgung von Kalkreaktoren oder Nitratfiltern.

Nicht bei allen Dosierpumpen kann die Durchflussmenge in sehr kleinen Einheiten eingestellt werden. In solchen Fällen kann die Durchflussmenge über eine Zeitschaltuhr entsprechend reguliert werden (z. B. eine nicht steuerbare Dosierungspumpe hat eine Durchflussmenge von 3 l/h, als Durchflussmenge werden jedoch nur 0,75 l/h benötigt.

Mithilfe einer Zeitschaltuhr wird die Dosierungspumpe pro Stunde jeweils nur für 15 Minuten zu geschalten und dadurch die erforderliche Durchflussmenge erreicht.

 

 

Schnellübersicht Dosierpumpen

  •  Ausführungen von 1 bis 6 Kanälen erhältlich
  •  bequeme, regelmäßige und einfache Zugabe lebenswichtiger Stoffe
  •  keine unnatürliche hohe Konzentration des zugegebenen Stoffes im Aquarienwasser
  •  Zugabe von Superenelementen, Jod, Calcium, Karbonathärte, Magnesium usw.
  • Einkanal-Dosierpumpen für Nitratfilter oder Kalkreaktoren

 

Höre auch unseren  PODCAST: Meerwasseraquariumpodcast mit Markus Mahl

 

 

PS:

Gerne stehen wir Ihnen als kompetenter Partner für individuellen, professionellen Aquariumbau, Tierbesatz und Aquariumwartung zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns für einen persönlichen Beratungstermin gerne telefonisch unter 089/88 96 90 67 00 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@aquariumwest.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Markus Mahl
Geschäftsfüher
Aquarium West GmbH
Weinbergerstrasse 57
81241 München

Keine Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar