Aktivkohle im Meerwasseraquarium richtig einsetzen

Aktivkohle-Filterung im Meerwasseraquarium

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium – zwei Meinungen

Aktivkohle im Meerwasseraquarium ist ein Thema das immer wieder zu großen Diskussionen führt, da  die einen der Meinung sind dass es sinnvoll ist über Filterkohle zu filtern, während die anderen die Meinung vertreten dass dies nachteilig ist, da die Spurenelemente für die Korallen aus dem Aquarienwasser entfernt werden.

Meines Erachtens liegt die Wahrheit wie so häufig in der Mitte.

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium – warum?

Im Aquariumwasser reichern sich im Laufe der Zeit organische Abfallstoffe wie Harn- und Huminsäuren an.

Dadurch kommt es schleichend zu einer Gelbfärbung des Aquarienwassers.

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium – mehr Licht

Diese Gelbfärbung ist nicht nur optisch sehr unattraktiv, sondern führt unter anderem dazu, dass auch die Lichtmenge die von der Beleuchtung ins Aquarium gelangt bzw. die bei den Korallen ankommt, sehr stark abnimmt und den Korallen teilweise dann nicht mehr ausreicht.

 Mittel- bis langfristig kann das, besonders bei lichthungrigen Korallen wie z.B. SPS zu einer schlechten Entwicklung bis hin zu Kümmerwuchs führen.

 

Aquarium München

SPS Korallen leiden unter einer Gelbfärbung des Aquarienwassers

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium und UV-C

Dies lässt sich nicht nur auf die Aquarienbeleuchtung zurückführen, sondern die Gelbstoffe haben auch einen großen Einfluß auf die Strahlungsleistung von UV-C Entkeimern.

Das bedeutet je höher der Anteil an Gelbstoffen im Aquarienwasser ist, umso geringer ist die Strahlungsleistung.

Ergo: der UV-C Wasserklärer ist deutlich weniger leistungsfähig.

Wenn Sie mehr über UV-C Entkeimer erfahren möchten, so finden Sie in folgendem Blogbeitrag mehr dazu:

>>> Blogbeitrag UV-C im Meerwasseraquarium 

 

UV-C Entkeimer für Meewrasseraquarium

UV-C Entkeimer verlieren ihre Leistungsfähigkeit durch Gelbstoffe

 

Wie können Gelbstoffe aus dem Aquarienwasser entfernt werden?

Eine Möglichkeit hierfür hier der Einsatz von Ozon, die andere – wesentlich günstigere – und vor allem einfachere, ist die Filterung über Aktivkohle.

Hier lagern sich die organischen Stoffe an der Oberfläche der Aktivkohle ab und werden so dem Wasser entzogen.

Dadurch wird das Wasser kristallklar und das Licht kann es besser durchdringen.

Diesen Anlagerungsprozeß nennt man Adsorption.

 

Hier ein kleiner Tipp

Wenn das Aquarienwasser schon über einen längeren Zeitraum gelb verfärbt ist, müssen unbedingt kleine Mengen Aktivkohle verwendet und über einen längeren Zeitraum eingesetzt werden.

Denn dadurch wird das Aquarienwasser in kleinen Schritten klarer und das Licht wird im Gegenzug wieder stärker.

Durch diese langsame Anpassung können  sich die Korallen wieder langsam an die stärkere Beleuchtung gewöhnen.

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium

Aktivkohle im Meerwasseraquarium sorgt für kristallklares Aquarienwasser

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium – Überdosierung

Ausserdem kommt es bei zu einer starken Dosierung durch die hohe Aufnahmekapazität der Aktivkohle zu einem indirekten Entzug von lebenswichtigen Spurenelementen für Korallen.

 

Aqua Cura Spurenelemente

wichtige Spurenelemente können durch Überdosierung von Aktivkohle stark reduziert werden

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium – Dosierung

Generell sollte die maximale Dosierung 50 bis 100 g pro 100 l nicht überschritten werden.

Im Zweifel verwenden Sie lieber weniger als mehr.

Wenn Aktivkohle im Dauereinsatz verwendet wird, sollten maximal 1 bis 2 g pro 100 l verwendet werden.

In der Praxis stellen wir immer wieder fest, dass die Aktivkohle alle 14 Tage aus dem Aquarium entfernt und weggeworfen werden muss, denn dann hat sie ihre Aufnahmekapazität erreicht.

Aktivkohle darf auf keinen Fall erneut verwendet werden, auch nicht in einem anderen Aquarium.

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium bei Vergiftungen

Auch bei Vergiftungserscheinungen ist die Verwendung von Aktivkohle neben einem Wasserwechsel eine perfekte Anwendungsmöglichkeit.

Zu Vergiftungserscheinungen kann es z. B. kommen, während des Todeskampfes eines Kugelfisches oder wenn es bei einer Verletzung von Seegurken an einem Regelheizer  zu Giftabgaben kommt.

Wenn diese solche Tiere im Aquarium gehalten werden, sollte unbedingt immer Aktivkohle vorrätig sein, um bei einem Notfall schnell über Filterkohle filtern zu können.

Wenn sich das Thema giftige Tiere im  Meerwasseraquarium interessant für Sie anhört, dann finden Sie mehr Informationen in diesem Blogbeitrag:

>>>> Blogbeitrag  giftige Tiere im Meerwasseraquarium 

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium und Medikamente

Auch nach einer erfolgreichen Medikamentenbehandlung sollte das Wasser mit Aktivkohle gefiltert werden.

Achtung:

Dies bedeutet jedoch auch im Gegenzug, dass die Aktivkohle während einer Medikamentenbehandlung aus dem Aquarium herausgenommen werden muss, da sonst das Medikament dem Aquarienwasser entzogen wird und nicht wirken kann.

 

nach einer abgeschlossenen Behandlung sollte über Aktivkohle gefiltert werden

 

Was sollte bei Aktivkohle beachtet werden?

 Hochwertige Aktivkohle ist phosphatfrei und hat keinen Einfluss auf den pH- oder den Leitwert.

Um eine eventuelle herstellungsbedingte Phosphatbelastung festzustellen ,kann man etwas Aktivkohle über Nacht in einem Glas Osmosewasser einlegen und  am nächsten Tag das Osmosewasser auf Phosphat testen.

Wenn Phosphat festgestellt wird, ist die Aktivkohle nicht für den Einsatz geeignet und darf nicht verwendet werden.

 

 

Aktivkohle im Meerwasseraquarium – wie verwenden?

Vor dem Gebrauch muss die Aktivkohle unter fließendem Wasser gründlich gespült werden um den feinen Abrieb zu entfernen.

Hier ein kleiner Tipp: Im Anschluss gleich das Waschbecken reinigen und den Kohleabrieb nicht festtrocknen lassen, da er später deutlich mühsamer zu entfernen ist.

Dann wird die Aktivkohle in einen Filterbeutel gefüllt und an eine gut durchströmte Stelle im Filterbecken gelegt.

Hierfür bietet sich z. B. der Auslauf des Eiweisßabschäumers oder der Auslauf des UV-C Entkeimers an.

 

Denn es wird nur das Aquariumwasser gefiltert, das direkt mit der Aktivkohle in Berührung kommt.

Aktivkohle die in irgendeiner Ecke des Filterbeckens liegt und nicht aktiv durchspült wird ist absolut wirkungslos.

Idealerweise wird die Aktivkohle in einen separaten Aktivkohlereaktor gefüllt.

Hierbei durchläuft das gesamte durchfließende Wasser gezwungenermaßen die Aktivkohle.

 In der Regel wird bereits nach 12 – 24 Stunden ein deutlicher optischer Unterschied im Aquarienwasser erkennbar sein, da das gesamte Wasser klarer erscheint und das Becken richtig strahlt.

Nutzen auch Sie die vielen Vorteile von hochwertiger, phosphatfreier Aktivkohle . Diese finden Sie diese in unserem Onlineshop unter www.aquacura.de.

 >>>> hochwertige, phosphatfreie Aktivkohle hier bestellen

 

Aquarium München Aktivkohle

hochwertiger, phosphatfreier Aktivkohle im Meerwasseraquarium

 

Ich hoffe Sie konnten wieder einige wichtige Informationen für sich gewinnen und ich würde mich freuen, wenn Sie auch den nächsten Beitrag verfolgen.

 

Wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen Themen haben, können Sie mir gerne Ihre Telefonnummer an info@aquariumwest.de senden und ich rufe Sie an.

Ihr Markus Mahl und das Team von Aqua Cura.

 

Zum Abschluss möchte ich Ihnen mein neu erschienenes Hörbuch ans Herz legen.

Das Hörbuch hat 146. Kapitel und eine Gesamtspieldauer von rund 6,5 Stunden.

Neben dem Hörbuch bekommen Sie  zusätzlich noch drei PDF wie z.B. eine Checkliste für deine Wasserwerte und eine 37 – seitigen bebilderten Tierteil und im Hörbuch selbst wartet noch eine Überraschung auf Sie.

Also sichern Sie sich jetzt den Sonderpreis von noch € 9,95 und laden es sich gleich auf Ihr Mobiltelefon, Ihr Tablet oder PC und hören es wo und wann immer Sie es wollen.

 

 

Jetzt Hörbuch zum Sonderpreis herunterladen:   Hörbuch Meerwasseraquarium  Aquarium bauen und pflegen wie die Profis 

 

Sinnvolle Meerwasserpflege-Produkte

Sinnvolle Produkte zur Pflege von Meerwasseraquarien finden Sie in unserem Shop. www.aquacura.de


Kennen Sie den Bestseller von Markus Mahl „Meerwasseraquarium – Aquarien bauen und pflegen wie die Profis - ?


Amazon Bestseller von Markus Mahl hier bestellen 

Unbenannt

Podcast

Hören Sie auch unseren  100 % kostenlosen PODCAST: Meerwasseraquariumpodcast mit Markus Mahl

PS:

Gerne stehen wir Ihnen als kompetenter Partner für individuellen, professionellen Aquariumbau, Tierbesatz und Aquariumwartung zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns für einen persönlichen Beratungstermin gerne telefonisch unter 089/88 96 90 67 00 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@aquariumwest.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Markus Mahl
Geschäftsfüher
Aquarium West GmbH
Weinbergerstrasse 57
81241 München

Keine Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar